Vor Ort aktiv

Adventsnachmittag am 17.12.2017 der SPD Döhlau

Bildvortrag durch Bgm. Thomas Knauer

Am 3. Advent hat der SPD Ortsverein Döhlau wieder zum Adventsnachmittag eingeladen. Beginn war um 14 Uhr, wobei die ersten Gäste schon um 13.30 Uhr kamen. Bei Kaffee und Kuchen/ Wiener/Depreziner konnte man einen gemütlichen Nachmittag bei weihnachtlicher Musik im Rathaussaal der Gemeinde verbringen.

Um 15.15 Uhr begann der Bürgermeister Thomas Knauer mit dem historischen Bildvortrag über den Ortsteil Tauperlitz. Es war schön anzusehen, wie früher das alte Dorf und die Straßen (noch als Hohlweg) aussahen. Ein Zuschauer bemerkte auch noch an, dass die alte Bäckerei auf dem Bild auch noch zu sehen ist. Selbst eine Aufnahme, auf dem der Quellitzsee noch nicht vorhanden war, wurde gezeigt. Und die Tanksäule am Grünen Baum hat so manchen auch überrascht. Viele interessante Bilder und alte Postkarten begeisterten die Zuhörer. Der letzte Bilderordner zeigte noch die alten Bürgermeister von Tauperlitz.

Zum Schluss konnte unser Landtagsabgeordneter Klaus Adelt eine schöne Geschichte zu der Brücke am Dorfteich erzählen. Sie wurde damals in Selbitz abgebaut und für 15 Döner dem Ortsteil Tauperlitz geschenkt. Dieser Tatbestand überraschte selbst unseren Bürgermeister.

Es war ein gelungener Vortrag durch Thomas Knauer und der Unterstützung bei dem Ein oder Anderen Bild durch Karl Edelmann.

Hiermit nochmal einen großen Dank an unsere Verfasser der drei Chroniken der Gemeinde Döhlau Günter Seewald und Karl Edelmann. Der Ortsverein bedankt sich bei den Gästen und auch Klaus Adelt, der doch immer mal Zeit findet um bei uns vorbei zuschauen.

Adventsnachmittag 2016 wieder voller Erfolg

Am 4. Advent feiert der SPD-Ortsverein im Rathaus in Döhlau seinen jährlichen Adventsnachmittag. Ab 14 Uhr konnte man bei Glühwein, Kaffee und Kuchen mit weihnachtlicher Musik einen schönen Nachmittag verbringen. Um 15 Uhr wurde nach einer kurzen Begrüßung vom Vereinsvorsitzenden Marc Ultsch durch Rosl Feulner mit einer Weihnachtsgeschichte und einem Weihnachtsgedicht das Unterhaltungsprogramm eröffnet. Darauf folgte ein historischer Bildvortag über den Ortsteil Kautendorf durch Günter Seewald mit Unterstützung vom Bürgermeister Thomas Knauer. Es war wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Wer hätte Gedacht, dass ohne Kautendorf die Gemeinde Döhlau wahrscheinlich nicht entstanden wäre. Auf einigen Bilder konnte man den alten Dorfteich sehen und so manches alte Gebäude, welche schon länger nicht mehr vorhanden sind. Die alten Kärwaziech, wobei das halbe Dorf beteiligt war, und viele Klassenbilder und Vereinsbilder versetzte die Zuhörer doch das Ein oder Andere mal in Erstauen. Letztes Jahr wurde der Vortrag von Karl Edelmann über den Ortsteil Döhlau präsentiert. Beide haben die Chroniken der drei Gemeindeteile erstellt. Für 2017 ist dann noch ein historischer Bildvortrag über den Ortsteil Tauperlitz in Plannung. Zum Schluß konnte man den Nachmittag mit einem Bier, Wiener oder Depreziener ausklingen lassen. Der SPD Ortsverein Döhlau wünscht allen ein schönes Fest und nen guten Rutsch ins neue Jahr.